Mittwoch, 12. März 2008

Ein Häschen


Ich weiß auch nicht, aber in letzter Zeit komme ich kaum noch zum sticken.

Dieses kleine Häschenherz ist nun doch fertig geworden.
Es ist ein Entwurf von Cristina Nehling. Übrigens, eine sehr nette Frau !


Gestickt habe ich mit Verlaufgarn von DMC in der Farbe 4150.
Ich finde das es gar nicht auffällt das ich mit Verlaufgarn gestickt habe.

Es bleibt, wie meistens die Frage wenn ich etwas gestickt habe, was mache ich damit !

Kommentare:

  1. Ich sticke meistens auch erst und frage mich dann,was daraus werden könnte! Mittlerweile genieße ich es aber aus einer vollen Mappe zu "schöpfen",wenn mich eine Idee überkommt!Wie sagten die Alten? Gut Ding muß Weile haben!!!
    Mir gefällt diese zarte Stickarbeit sehr gut! LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Niedlich ist es geworden, Dein Häschen, ich bin gespannt, was Du damit machst

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ja das "Problem" kenne ich leider nur allzugut, denn ich habe auch in den wenigsten Fälle zu Beginn der Stickerei ein konkrete Vorstellung, was aus mal daraus werden soll.
    Halte es aber wie Ulla, es gibt eine kleine Mappe, in der liegen fertige Stickereien, und ab und zu wird eine davon weiterverarbeitet.
    Schönes Wochenende Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Dein Herz paßt doch ganz wunderbar genau jetzt in die Osterzeit! Ich würde es schön dekorieren...vielleicht noch mit ein wenig Grün? Und dann...daran freuen!
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Sonja, da kannst Du doch eine Osterkarte machen , da freut sich Jeder drüber, oder schaff Dir eine "Kiste" an. Schönen Sonntag und liebe Eva

    AntwortenLöschen
  6. Deine Stickerei gefällt mir auch sehr gut - sie ist so fein ...
    ich würde sie vernähen - vielleicht im Serviettenbereich, oder als Handtuch-Aufhängung (als Deko)...
    LG Babara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du mich besuchst und dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Dankeschöööööön ! ! !