Samstag, 17. Mai 2008

Coeur TiAmo

Es ist kaum zu glauben, dieses Herz habe ich schon vor mindestens 3 Jahren
angefangen und dann lag es. Letzte Woche ist es mir wieder eingefallen und ich
mußte schon richtig danach suchen ! Dann habe ich mich sofort an die Arbeit gemacht
und war an einem Abend fertig weil wirklich nicht mehr zum sticken war.

Einen passenden Rahmen hatte ich nicht, hätte ich bestimmt auch nicht gefunden weil
ich es auf ein Band gestickt habe. Das war einfach zu schmal für einen Rahmen und als
Band hat es mir auch nicht gefallen.

Die Nähmaschine und ich sind immer noch keine Freunde, ich habe mein Bestes versucht
und das ist dabei rausgekommen.

In den vergangenen Wochen habe ich, so finde ich es zumindest, sehr wenig neu
gesticktes auf meinem Blog gezeigt. Das lag daran das ich Probleme mit der Schulter
und dem Nacken hatte und auch noch habe, und deshalb höchsten 30 min. am Abend
sticken konnte. Inwzischen sind die Schmerzen, trotz Massage, Heizkissen und Salbe,
fast nur noch mit Tabletten auszuhalten. Deshalb habe ich beschlossen eine Stickpause
einzulegen.........es geht nicht mehr anders. Ich hoffe das ich in 2 bis 3 Wochen wieder
sticken kann und würde mich freuen wenn Ihr wieder mal bei mir vorbei schaut.
Bis dahin werde ich Eure Blogs natürlich besuchen
und mich an Euren gestickten Werken erfreuen.

Kommentare:

  1. Auch wenn Du kein besonders gutes Verhältnis zu Deiner Nähmaschine hast, dieses Herz ist schön geworden. Ich wünsche Dir schnelle gute Besserung!! Sind das Nachwehen von dem Unfall? Egal, Hauptsache, es ist schnell wieder vorbei

    AntwortenLöschen
  2. ach Du Arme ... da wünsche auch ich Dir gute und schnelle Besserung !
    Dein Herz ist super geworden, und Du hast es sehr schön genäht.
    Lass es langsam angehen ...
    Alles Liebe wünscht Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja, daß hört sich ja nicht wirklich gut an mit Deiner Schulter.Ich glaube, die Entscheidung für eine Stickpause ist richtig. Das Herz gefällt mir mal wieder ausgesprochen gut.:0)))
    Viele Grüße aus dem Land der Horizonte ( auch dort gibt es
    Franzosen-Stickerinnen)
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Das Herz ist wunderschön geworden!

    Ansonsten wünsche ich dir gute Besserung, schone dich, wenn du nicht stickst, geht es dir sicher sehr bald wieder besser.
    Ich kenne das, habe auch oft massive Probleme im Schulter-/Nackenbereich, die sich bei mir in Schwindelanfällen äußern :-(

    Also ... ich wünsche dir gute Besserung, auf dass du bald wieder sticken kannst :-)

    LG Sabine aus Ö

    AntwortenLöschen
  5. Dein Herz ist wirklich schön geworden, das wird schon noch mit der Nähmaschine....
    Für deine Schulter wünsche ich dir gute Besserung, ich kann das nachempfinden, dass habe ich auch schon hinter mir. Falls es eine Entzündung ist, tut oft Kälte gut.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sonja,dein Herz ist doch sehr schön geworden, und du hast auch gleich immer so eine passende Deko dazu!!!
    Genau wie Otti möchte ich dir vorschlagen, es mal mit Kälte zu versuchen! bei mir hat nach langem Rumdoktern auch erst der Eisbeutel auf der Schulter den Erfolg gebracht! Gute Besserung wünscht Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sonja
    Der Reihe nach:
    Das Herz ist klasse und ich finde Deine passende Dekoration auch wieder sehr gelungen!
    Für Deine Schulter wünsche ich Dir schnelle, gute Besserung und auf jeden Fall komme ich weiterhin Dein Blog besuchen! Wie wärs denn für die sticklose Zeit z.B. mit Gartenfotos?

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sonja,
    im Vordergrund steht natürlich die Gesundheit, also gute Besserung für Deine Schulter. Ich hoffe, Du bekommst das bald in den Griff.
    Schön, dass Du Dein Herz noch beendet hast, es gefällt mir, wie alles von Dir, ganz besonders gut und ich hoffe, bald wieder etwas von Dir zu sehen und zu hören.
    Also schone Deine Schulter und tanke Kraft und neue Kreativität.
    Bis dahin liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Mensch Sonja, ich hoffe es geht Dir bald wieder besser;-)))

    Ganz lieben Gruss,
    Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Ich lasse Dir mal einfach einen Gruss hier, und hoffe, dass die Besserungswünsche bei Dir " fruchten " ... lass Dir Zeit, und kuriere alles gut aus !
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sonja,
    Beautiful embroidery!
    Kind regards,

    Sonnja & Beertje Zonn
    From the Netherlands

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sonja,
    ich wünsche Dir gute Besserung , das die schmerzen endlich verschwinden. Dir mal ganz viel Wärme schickt.
    Deine Herzen sind Dir sehr gut gelungen.
    Pass gut auf Dich auf,.
    Liebe Grüße
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für Deinen lieben Besuch auf meinem Blog. Nun musste ich ja auch gleich mal vorbeischauen und Dein Blog ist wunderschön, das blaue Herz ist eine Wucht!!
    Deine Schulterschmerzen hatte ich auch!!! Bin damals bestrahlt worden. Danach war`s gut. Aber die Nackenschmerzen deuten schon auf eine Verkrampfung hin, es ist nur wichtig, herauszufinden, ob die beiden Schmerzen zusammenhängen oder ob der Nacken eine Folge der Schulterschmerzen und einer damit einhergehenden Schmerzhaltung ist.
    GLG Iris

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sonja, ich wundere mich die ganze Zeit, wo Du bist. Ich wünsch dir gute Besserung, wenn ich was tun kann für Dich -ausser Hausputz- lass es mich wissen. Ein warmes Kirschkernkissen hilft manchmal auch-
    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du mich besuchst und dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Dankeschöööööön ! ! !