Sonntag, 28. September 2008

Schokokuchen a la Ulla

Schokoladenkuchen, nach dem Rezept von Ulla, sollte es gestern geben......na ja, es gab ihn auch.
Gleich nach dem Frühstück habe ich den Kuchen nach Anleitung gerührt und in den Ofen gestellt.
Zwischendurch noch die Wäsche von der Maschine in den Trockner und da ich schon im Keller
war etwas aufgeräumt. Dann die Geranien aus den Kästen und die Kästen gewaschen. Als ich
nach ca. 1 1/2 Stunden wieder in die Küche kam roch es etwas komisch.
Ich hatte total auf den Kuchen vergessen.
Nachdem ich ihn von der etwas dunklen Kruste befreit hatte habe ich ihn durchgeschnitten,
mit Likör beträufelt sowie mit Marmelade berichen damit er etwas saftiger wird.

Trotz des Mißgeschicks schmeckt der Kuchen ganz lecker,
ich werde ihn sicher wieder backen, dann aber nicht gleich 1 1/2 h ;-))

Kommentare:

  1. Hätten meine Männer meine Vorratsschokolade nicht geraspelt und als Kakao getrunken, könnte ich den Kuchen heute auch mal versuchen..... nun muss er wohl bis nächste Woche warten.... Appetit hätte ich jetzt schon ;o))

    AntwortenLöschen
  2. loool...nun hab icvh lachen müssen, weil mir passiert das auch ab und zu, da stell ich wasser aufn herd und will Nudeln kochen, will schnell noch was anderes machen und dann ist irgendwann kein Wasser mehr im Topf...

    Gruss Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Sonja,ich kann dich trösten! Mir ist das auch schon passiert,.... und auch wir haben dann das gute Innenleben noch verspeist!;-))))LG,Ulla

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du mich besuchst und dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Dankeschöööööön ! ! !