Sonntag, 30. Juni 2013

Neues von der Knopfmacherin


Ich hatte ja schon im letzten Jahr über Sabine Krump aus Österreich berichtet.

Nun ist das zweite Buch von Sabine erschienen, schon der Titel klingt vielversprechend


"Knöpfe, Kraut und kluge Köpfe"



Teil 2 von "Die Knopfmacherin"
Autorin Sabine Krump, Eigenverlag,
82 Seiten, deutschsprachig, zahlreiche Farbbilder
Limitierte Erstauflage 2013


Schon als ich das Titelbild vom Buch sah wußte ich
"das wird wieder ein liebevoll gestaltetes Buch"
und ich habe (natürlich) recht behalten.



Einen kleinen Einblick in das Buch habe ich bereits letztes Jahr bekommen
als wir uns auf einem Weihnachtsmarkt getroffen haben.
Schon damals war ich begeistert und konnte ich es kaum erwarten bis das Buch erscheint.


Sabine schreibt über ihr Buch


Ein bunter Mix von Kunsthandwerk, den Schönheiten der Natur
und wunderbaren Wegbegleitern.
Anleitungen etlicher, mehrfarbiger Sternenmuster bei handgemachten
Zwirnknöpfen mit zahlreichen Farbfotos."


Sabine stellt ihre 13 Wegbegleiter vor,
jeder von ihnen übt ein anderes Hobby aus.
Es ist wahnsinnig interessant darüber zu lesen.

Auch einige Rezepte sind im Buch enthalten.
Das hat mir so gut gefallen das ich sie auf alle Fälle ausprobieren werde.

Die Fotos sind, wie auch im ersten Buch, traumhaft schön.


Zu bestellen ist das Buch direkt bei Sabine unter:

Zwirnknoepfe@gmail.com  oder
Knopfmadl@gmail.com

Ein Exemplar kostet 19,50 Euro zuzüglich Versandkosten.


Ist das Wägelchen nicht allerliebst ? ? ? ? ?


Ich bin immer hin und weg wenn ich solche Sachen sehe.
Man muß erst mal auf diese Idee kommen.



Fast hätte ich vergessen zu erwähnen das im Buch
viele Anleitungen zum Nacharbeiten von Zwirnknöpfen sind.
Die Anleitungen sind so gut bebildert das man es mit etwas
Übung schafft die Knöpfe nachzuarbeiten.
Mit verschiedenen Farben gewickelt sehen sie natürlich gleich ganz anders aus.


Ist das nicht ein hammermäßiges Foto ? ? ?
Die Vielfalt, die Farben, die Muster........ich finde es so toll ! ! !



Und das ist das erste Buch von Sabine

"Die Knopfmacherin"

auch das finde ich einmalig schön und sehr interessant.

Im letzten Jahr habe ich bereits darüber berichtet, und zwar hier:

http://www.senarah.blogspot.de/2012/08/zwirnknopfe.html
http://www.senarah.blogspot.de/2012/08/ich-hab-es-geschafft.html


Beide Bücher sind sehr empfehlenswert und
Sabine würde sich über eine Bestellung freuen.

Und ich bin schon fleißig am Knöpfe wickeln.
Ich habe mir Garn in vielen Farben zugelegt damit ich auch mal so eine Vielfalt
von Knöpfen zeigen kann........irgendwann mal........in ein paar Jahen vielleicht  ;-))


Noch ein ganz lieber Dank an Sabine !

Du hast auch dein 2. Buch mit so viel Liebe und Hingabe gestaltet.
Mir bereitet es immer wieder Freude in deinen Büchern zu blättern.


Sonnige Grüße



Kommentare:

  1. Hallo
    der Buchtitel klingt ja wirklich vielversprechend und die Bilder die du zeigst, beweisen, dass es ein tolles Buch sein muss. Was man mit Knöpfen ales so machen kann...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich bin ja ganz begeistert welch kreative Ideen es immer wieder gibt. Von diesem Hobby habe ich noch nie gehört, habe aber vor lauter Begeisterung deine Bilder gleich mehrfach angeschaut.
    Ich bin von dem kleinen Wägelchen ganz begeistert. Und jetzt bin ich mal gespannt, was du noch alles zauberst.
    Schöne woche
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für's erinnern, ich hatte schon das 1. Buch eigentlich auf der Liste, hab's dann aber wieder vergessen. Schön, dass Du wieder da bist

    AntwortenLöschen
  4. Diese Technik ist wirklich schön ich je gesehen hatte! der Rollstuhl ist super!!!

    AntwortenLöschen
  5. Das könnte mir glatt auch noch Spaß machen, das mit den Knöpfen...mein Stickzeug hats schon lange nicht mehr schön bei mir, bestimmt schon mehr als zwei Jahre, ich stricke und häkle nur noch....seufz....hoffentlich kommt die Lust noch irgendwann mal wieder...

    Grüßle,
    Gaby

    AntwortenLöschen

Ich freue mich das du mich besuchst und dir die Zeit für einen Kommentar nimmst.

Dankeschöööööön ! ! !